Keine Zeit, keine Zeit…

Sorry an alle, die hier mitlesen und auf einen neuen Beitrag warten. Ich bin im Moment relativ im Stress. Die absolute Katastrophenzeit auf der Arbeit scheint zwar vorbei zu sein, aber dafür ist in der Freizeit viel los.

Zum einen ist endlich mal mein Urlaub in Sicht (noch 4 Wochen *ächz*…das ist noch sooooo lange hin) und ich plane tatsächlich grade, wegzufahren, weil ein Freund von mir tatsächlich auch Zeit, Lust und Geld hat, wegzufahren (war bisher in meinem Freundeskreis eher selten, dass alle drei Faktoren zusammentrafen *g*). Die momentane Planung beinhaltet 2500 km Autofahrt in 10 Tagen, eine Reise mit der Fähre zurück und eine Fahrt durch insgesamt 5 Länder. Yeah! Also eher RoadTrip als Strand. Wobei es auch Strände geben wird. Bisher find ich die aktuelle Planung ziemlich shiny.

Und ich kriege sogar Urlaubsgeld. Yeah! Ist bei meiner Arbeitsstelle ja nicht immer so, manchmal gibts welches und manchmal nicht. Dieses Jahr schon, was mir sehr entgegenkommt 🙂

Ansonsten habe ich grade mit einem Freund von mir ein Schreibprojekt angefangen, für das wir zwar noch keine Zeile geschrieben haben, dafür aber schon sehr viel geplant. Im Moment macht das sehr viel Spaß und ich bin gespannt, ob dann auch was draus wird, was ich sehr hoffe, weil die Sachen, die wir uns ausgedacht haben, ziemlich cool sind.

Es wäre jedenfalls super, wenn daraus mal mehr würde als auch meinen anderen Ideen, die irgendwie meistens nur in der Ideenschublade herumdümpeln und da niemals rauskommen…

Das Wochenende war dieses Mal eher so weniger toll, weil ich gestern eigentlich hätte Drachenchronik meistern müssen und dann meine Spieler 4 Stunden vorm Termin versetzen musste, weil ich den 5. Tag in Folge Migräne hatte und mir die Tabletten sozusagen schon zu den Ohren wieder rauskamen.  Ich hätte den Abend wohl durchstehen können, aber halt mit noch mehr Tabletten. Also dann dooferweise abgesagt und denTag dann auf der Couch und vorm PC verbracht. Abends hab ich dann Firefly schauen wollen (gucke die Serie grade nochmal im Original) und dann kackt mir mitten in der dritten Folge die Mediabox ab (also das Teil, was die Festplatte mit dem Fernseher verbindet). So ein Mist. Naja, bin dann ins Bett gegangen und auch irgendwie sofort eingeschlafen, also war das nicht weiter tragisch.

Nächsten Mittwoch is dann auch wieder Hangout, diesmal reden wir über Game of Thrones, worauf ich mich schon sehr freue.

Joah. Mehr irgendwann demnächst 😉

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter blabla, Projekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s