Novembergedöhns

Irgendwie bin ich gerade ziemlich blogfaul. Weiß auch nicht, wieso.

Inzwischen bin ich wieder so halbwegs gesund. Arbeite auch seit letzten Montag wieder. Ein bisschen Schnupfen hab ich aber immer noch und letzte Woche beim Singen hat meine Stimme auch teilweise komische Dinge getan. Ich hoffe, das wird bald wieder besser. Jetzt, wo es mir wieder halbwegs gut geht, ist dafür der beste Mitbewohner von allen krank. Was ungünstig ist, weil er am Freitag mündliche Prüfung hat. Ich drücke also die Daumen, dass es bald besser ist und überschütte ihn ansonsten mit mehr oder weniger hilfreichen Tipps. Falls ihr auch einen wollt: Inhalieren mit Bronchofortonsalbe und ca. 2 EL Salz im Wasser hat mir sehr geholfen.

Nächste Woche hab ich Urlaub. Ich werd nicht wegfahren, hab mir aber vorgenommen, einfach in Hamburg viele schöne Dinge zu unternehmen 🙂 Ich mein, hey, andere Leute fahren schließlich für teuer Geld hierher, da kann ich ja wohl auch hier Urlaub machen 😉 Ich werd mich nochmal bei einigen Leuten melden, mit denen ich mich schon lang mal wieder treffen wollte, außerdem will ich wenigstens ein oder zwei Tage lang mal gar nix Anstrengendes tun und einfach ausruhen und der Rest wird sich schon ergeben.

Was die üblichen Nerddinge angeht: Bei den Consulting Nerdgirls hat sich Einiges getan. Seit Oktober veröffentlichen wir jede Woche einen Blogartikel und ein Videolog. Wer daran Interesse hat, schaue einfach auf unsere Homepage! Morgen ist auch wieder Hangout. Wir reden über Dragon Age 2. Was mich daran erinnert, dass ich in meinem Urlaub auch unbedingt nochmal mit Mass Effect anfangen will. Ich hab mir den ersten Teil (ja, ich weiß, der ist uralt…) grad für 4 Euro im Halloween-Sale gekauft. Bin schon gespannt. Bisher hatte ich ja immer nur so Fantasy-Spiele (also Skyrim und DA, mehr hab ich ja noch nicht gespielt), mal gucken, wie mir der Weltraum so gefällt…

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich nochmal irgendwann Spaß an PC-Spielen finde, aber es scheint doch so zu kommen. Und dabei hab ich doch schon eh so wenig Zeit…Hilfe 😉

Es ist auch schon wieder November – unglaublich, wie die Zeit dahinrast. Bald ist schon wieder Weihnachten und Silvester und das Jahr vorbei…

Ich hab irgendwie das Gefühl, zu nichts zu kommen. Das hab ich eigentlich immer, aber grad ist es besonders schlimm. Dabei mache ich sogar relativ viel Kram neben der Arbeit, mehr als noch vor einem Jahr. Aber da sind immer noch so viele Dinge, zu denen ich nicht komme. Und ich glaube, das wird sich auch nicht ändern, so lange ich jeden Wochentag fast 10 Stunden außer Haus bin. Gnarf. Brauche ich nen neuen Plan? Ich weiß es nicht.

Naja. Jetzt erstmal noch diese Woche durchhalten und dann ein bisschen erholen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter blabla, Projekte, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s