Ich bin nicht perfekt.

Ein schönes Stöckchen, was Julie mir da zugeworfen hat.

Also, meine Damen und Herren: Dinge über Lena, die sie schon immer/noch nie wissen wollten:

Ich singe beim Autofahren, unter der Dusche, wenn ich allein im Büro bin und manchmal einfach im Bett vorm Einschlafen.
Ich schalte jeden Morgen als erstes meinen Computer an und checke erstmal Mails, Foren, Twitter und Tumblr, ehe ich mir auch nur die Zähne putze.
Ich bin extrem neugierig.
Ich nehme seit über einem Jahr Gesangsstunden, habe das aber meine Familie nicht mal erzählt, nachdem ich auf der Hochzeit meiner Schwester gesungen habe, weil es mir irgendwie peinlich ist.
Wenn Leute nicht auf meine SMS, Mails, PMs oder sonstigen Fragen antworten, denke ich nach ungefähr 5 Minuten, dass sie mich hassen.
Wenn ich mich über Kleinigkeiten aufrege, schreie ich rum und fluche wie ein Rohrspatz.
Wenn ich wirklich wütend bin, werde ich ganz ruhig und sachlich.
Ich heule beim Fernsehen und beim Lesen.
Ich kann gut kochen.
Ich habe 3-5 Tag in der Woche Migräne.
Ich sollte deswegen mehr Sport- und Entspannungskram machen, kriege das aber viel zu schlecht hin.
Manchmal komme ich nach der Arbeit nach Hause, esse was und gehe um 19 Uhr ins Bett.
Wenn ich länger als 2 Wochen nicht DSA (oder wenigstens ein anderes Rollenspiel) spielen kann, kriege ich  Entzugserscheinungen.
Ich gebe viel zu viel Geld für Essen aus, weil ich mir lieber was kaufe, als ein Brot mitzunehmen.
Ich hasse es, Kleidung und Schuhe zu kaufen.
Ich liebe meine Katze abgöttisch und wenn ich daran denke, dass sie eines Tages sterben wird,  muss ich sofort fast heulen.
Ich nehme mir so gut wie jede Woche vor, endlich wieder zum Sport zu gehen, tue es aber seit Monaten nicht.
Ich halte meinen Schreibtisch im Büro immer aufgeräumt, zu Hause kann ich teilweise die Schreibtischplatte nicht mehr erkennen unter dem Kram, der darauf liegt.
Wenn ich in der Bahn nach Hause sitze, bin ich meistens sehr motiviert, noch etwas zu tun, aber kaum bin ich zu Hause, will ich eigentlich nur noch auf der Couch liegen.
Ich trage so gut wie nie Schmuck.
Nach jedem Urlaub fange ich an, die Wochen bis zum nächsten zu zählen.
Ich bin immer überrascht, wenn Leute etwas Nettes über mich sagen.
Ich bin ein Rechtschreib- und Grammatiknazi.
Ich esse zu viel.
Ich kann sehr schnell tipppen.
Ab und  zu kann ich nicht schlafen, weil ich anstehende Dinge plane und darüber so aufgeregt werde, dass ich nicht mehr zur Ruhe komme.
Im Alter von 10 habe ich in einem Kaufhaus eine Überraschungseifigur geklaut und ich hab immer noch ein schlechtes Gewissen deswegen.
Ich habe ein gutes Gedächtnis.
Ich habe ein bisschen Höhenangst und extreme Raumangst.

So – ich glaube, ich könnte noch lange so weitermachen, aber ich hör mal lieber auf. Vielleicht gibt es irgendwann einen Teil 2 😉

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “Ich bin nicht perfekt.

  1. Mufid Mufidson

    „Ab und zu kann ich nicht schlafen, weil ich anstehende Dinge plane und darüber so aufgeregt werde, dass ich nicht mehr zur Ruhe komme.“ – eine phantastische Eigenschaft. 😉 Schlafen kannst du ja immer noch, wenn die beplanten Dinge in die Tat umgesetzt wurden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s