Warum ich grade ein schlechtes Buch lese

Bericht von der FedCon wird noch folgen, heute mal eine Erklärung (siehe Überschrift) und etwas Werbung in eigener Sache:

Die großartige Felicia Day macht ja viele tolle Sachen. Wie z. B. die sehr feine Serie „The Guild“ (übrigens for free im Internet – schaut es euch an, es ist wirklich lustig 😉 ), eine kleine Webshow namens „The Flog“ und noch mehr Kram. Und unter anderem hat sie vor einigen Monaten ein Projekt namens „Vaginal Fantasy Hangout“ gestartet, bei dem sie mit drei Freundinnen über Videochat Bücher bespricht. Und zwar, wie der Name schon sagt, Bücher, denen sie die Kategorie „Vaginal Fantasy“ zugeordnet haben. Ihr wisst schon. Die mit dem halbnackten Typen und der ihn anschmachtenden Frau auf dem Cover, in dem alle Hauptpersonen unglaublich gut aussehen und während der an den Haaren herbeigezogenen Handlung so oft wie möglich Sex haben 😉

Jedenfalls: Drei Freundinnen haben beschlossen, einfach sowas ähnliches auf Deutsch zu machen. Ich hab mich dann sozusagen kurzentschlossen dazugemogelt :p Hier also unsere offizielle Ankündigung:

Es gibt viel zu viele schlechtgute Bücher, Serien und Filme, als dass man sie nicht besprechen könnte!

Deshalb haben wir, das sind Órin, Illyria, LenaM und Nithy, den Consulting Nerd Hangout gegründet.

Einmal im Monat werden wir im Stil von Felicia Day’s Vaginal Fantasy Hangout – also über Live Video Chat – Romance Novels, Filme oder Serien besprechen, die wir im Voraus ankündigen.

Achtung! Es besteht Spoileralarm für die diversesten Serien und Bücher!

Der erste Videochat wird am Mittwoch, den 23.5. um 20Uhr stattfinden und wir werden das Buch

Blood Trinity von Sherrilyn Kenyon und Dianna Love besprechen.

Inzwischen haben wir auch einen Twitteraccount! Dort werden wir morgen auch kurz vor Beginn den Link zum Stream posten. Ansonsten kann man sich das ganze auch im Nachhinein als Video anschauen.

Wir wollen allerdings nicht nur mehr oder weniger gute Bücher besprechen, sondern im Laufe der Zeit auch Serien, PC-Spiele, was auch immer sich grad anbietet.

Also, vielleicht hat ja einer Lust, uns zuzuschauen? Ich würde mich freuen 🙂

So – und jetzt geh ich mich durch die letzten 200 Seiten des oben genannten Buches kämpfen…

Nachtrag: Wir haben sogar schon eine Homepage – vielen Dank an Anna fürs Basteln!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher, Fangirl, Projekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s