Das Jahr 2011

…ist nun beinahe vorbei. Tja, was gibt es zu sagen zu diesem Jahr? Ich kann auf jeden Fall für mich feststellen, dass das Jahr sehr viel besser endet, als es aufgehört hat.

Es ist zwar nicht grade so, dass ich im Lotto gewonnen habe oder sonstwas, aber auch kleine Dinge können das Leben ja schöner machen. Ich freu mich z. B. sehr darüber, dass ich dieses Jahr einige nette Menschen kennengelernt habe und zu weiteren den Kontakt habe wiederaufleben lassen. Da ich dieses Jahr wieder mehr in meinem einstigen Lieblingsforum unterwegs war (das auch wieder seinen Platz als solches eingenommen hat), habe ich da Leute wiedergetroffen, neu kennengelernt, war auch auf einem kleinen Usertreffen und hab ansonsten immer einen Ort zum Schnacken.

Im DSA4-Forum, wo ich eigentlich gar nich so schrecklich aktiv war, ist es auch mehr geworden und darüber habe ich auch einige sehr nette Leute kennengelernt, vor allem natürlich K. & C., die uns schon zweimal besucht haben und die ich auch zweimal in Jever besuchen konnte.

Auch unsere normale DSA-Runde hat ein wenig Zuwachs bekommen und ein Spieler wird uns wohl auch auf jeden Fall erhalten bleiben, da er gut bei uns reinpasst. Mal sehen, wie es beim anderen Neuzugang so wird, wobei ich da auch gut fände, wenn er weiter dabei ist.

Was hat das Jahr sonst noch so gebracht? Reisetechnisch immerhin zwei DSA-Touren nach Dänemark, eine Minikreuzfahrt nach Oslo, zwei Ausflüge nach Jever, einen zu meiner Schwester nach Magdeburg und natürlich den traditionellen Weihnachtsbesuch bei meinen Eltern. Ansonsten waren wir über Ostern noch in Schlesien und haben den Geburtsort meiner Oma besucht. Das war auch ein schönes Erlebnis.

Seit Mai bin ich ja auch dabei, Gesangsstunden zu nehmen. Bisher macht es viel Spaß und ich bin gespannt, wo es noch so hinführt.

Vor allem bin ich in diesem Jahr froh darüber, dass es einige Personen gibt, die – hoffentlich für immer – aus meinem Leben verschwunden sind. Das klingt jetzt nicht nett, aber macnhmal möchte man Leute einfach nicht mehr sehen.

Im Großen und Ganzen war es ein Jahr voller Abschiede und Neuanfänge. Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr dann so gut weitergeht, wie es jetzt im Moment ist.

Allen da draußen wünsch ich einen guten Rutsch, ne tolle Silvesternacht und ein großartiges Jahr 2012!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter blabla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s