Da bin ich wieder

So – Weihnachten ist schon wieder vorbei und ich von vor einer Stunde wieder in Hamburg gelandet. Jetzt möchte ich bitte für die nächsten drei Tage keine Autofahrten mehr…(sollte sich aber machen lassen 😉 ). Auf der Hinfahrt war die A2 voll gesperrt, so dass dich 1,5 Stunden lang über die Landstraße eiern musste, wo natürlich Stau war, weil ja die Autobahn gesperrt war…
Heute stand ich „nur“ 30 min auf der A7, weil da ein Unfall war. Ansonsten bin ich aber ziemlich fix gewesen. Zum Glück. So lange Autofahrten (550 km)und dann auch noch ganz alleine, das macht keinen Spaß.

Ja, Weihnachten. War eigentlich wie immer :  Heiligabend bei meinen Eltern mit Eltern, Oma, Schwester plus Bald-Schwager. Gab wie immer Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln, dann Geschenke und dann eine Partie Mensch-Ärger-Dich-Nicht. Dieses mal lief es noch turbulenter als sonst, da ich nach etwa einer halben Stunde Spielzeit mein Ginger Ale über den Tisch kippte, woraufhin Herr Bald-Schwager das Spielbrett beherzt vom Tisch riss und alle Spielfiguren dabei runterwarf…also durften wir dann von vorn anfangen.
Geschenke gabs auch schöne, ich hatte mir vor allem Geld für einen neuen Kühlschrank gewünscht und hab selbiges auch bekommen, dazu aber noch andere Sachen, z. B. einen neuen Badezimmerteppich, Topflappen, ein Wärmekissen, einen Taschenkalender, eine Spardose, Schokolade, Kaffee…sowas halt. Und eben gabs noch 2 Glee-CDs vom Mitbewohner 🙂

Am ersten Feiertag waren wir dann mittags bei Oma Gans essen (bestes Essen des Jahres…) und abends im Kabarett. War gut, wenn auch nicht ganz so gut wie die letzte Vorstellung, die ich da gesehen hatte. Gestern gings dann noch zur anderen Oma, wo aufgrund der Personenmenge von 17 Leuten, davon 4 Kleinkinder, ziemliches Durcheinander herrschte. Aber es war nett, die ganzen Verwandten mal wieder zu sehen.

Morgen darf ich dann ja schon wieder arbeiten- hurra. Zum Glück ja nur drei Tage…

Ich versuche, bis zum Silvesterwochenende nochmal einen Rückblick auf das diesjährige DSA-Jahr zu werfen, was ich hoffentlich noch schaffen werde.

Aber jetzt erstmal ein bisschen ausruhen und dann noch weiter Doctor Who schauen, endlich kann ich Staffel 6 anfangen 🙂

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter blabla

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s