Day 10 – A show you thought you wouldn’t like but ended up loving

Endlich mal eine Frage, die ich tatsächlich beantworten kann. Allerdings muss ich hier wieder zwei Serien nennen.

Die erste ist Buffy.

Dazu folgende Geschichte:
Als ich noch jünger war, so ca. 15 oder 16, lief das immer nachmittags am Samstag auf Pro7. Und ich hab es eigentlich nie wirklich geschaut, weil ich keine Ahnung hatte, worum es da eigentlich geht. Jedenfalls – und das ist das Lustige daran – immer, wenn ich doch mal an der Serie hängenblieb, lief die Folge 3.09 „The Wish/Was wäre, wenn…“. Und die spielt ja nun in einem Paralleluniversum, in dem Buffy nicht existiert bzw. nie nach Sunnydale kam. Yeah – also beste Voraussetzungen, die Serie zu verstehen….nicht 😉
Jedenfalls dachte ich jahrelang, dass Buffy eigentlich nur aus dieser Episode besteht…

Aber dann kam „Once more with feeling“! Ich sah den Trailer im Fernsehn und hab mir die Folge dann, wegen meiner Begeisterung für Musicals, einfach angesehen. Ungefähr 27 Mal *g*
Danach hab ich dann einfach weitergeschaut, so dass ich Buffy so in etwa in der Reihenfolge gesehen habe:  Staffel 6 ab OmwF, Staffel 7, danach dann Staffel 1-5 und den Anfang von Staffel 6. Und tatsächlich gefiel mir die Serie dann sehr gut, so dass ich inzwischen viele Folgen sogar zweimal gesehen habe.  „Once more with feeling“ ist immer noch eine meiner Lieblingsfolgen.

Die zweite Serie ist Doctor Who.

Um mein Verhältnis zu dieser Serie zu verstehen, muss ich erwähnen, dass in meinem Stammforum sehr viele Fans von DW unterwegs sind und es da wirklich ständig Zitate, Anspielungen, Bilder usw. gibt. Wenn man natürlich die Serie nicht kennt, versteht man nur Bahnhof und so ging es mir auch, was dann irgendwann zur Folge hatte, dass ich total genervt war von dem Hype um Doctor Who.
Irgendwann liefen die ersten 2 Staffeln der Neuauflage der Serie von 2005 auf Pro7, auch Samstag Nachmittag (I sense a pattern here… *g*), aber wenn ich mal reinschaute, verstand ich auch nur Bahnhof und fand die Serie auch irgendwie nicht besonders doll.

Dass ich dann schlussendlich doch noch zum Doctor-Who-Fangirl mutierte, lag – mal wieder – am selben Forum. Da hatte nämlich Anna folgendes Zitat in der Signatur:

Demons run when a good man goes to war.
Night will fall and drown the sun when a good man goes to war.
Friendship dies and true love lies.
Night will fall and the dark will rise when a good man goes to war.

Das fand ich dann so großartig, dass ich nachfragte, wo es denn her ist. Natürlich war es – mal wieder – Doctor Who, aber diesmal kam ich dann auch tatsächlich dazu, in die Serie mal reinzuschauen, da Anna mir dann direkt die 5. Staffel in die Hand drückte. Tja, und was soll ich sagen – ich war begeistert und hab seither schon die 5. Staffel geschaut, danach 1-4 und jetzt bin ich beim Re-watch von Staffel 5, damit ich danach Staffel 6 schauen kann. Und Torchwood liegt auch schon daheim.

So, das war also wirklich mal eine Antwort, die auch eine ist und kein Rumgeeier 😉 Yay!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Serien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s