Day 06 – Favorite episode of your favorite t.v show

Ich beschränk mich mal auf die 4 Serien, die ich unter „Favourite show“ aufgelistet hab.

Buffy – Hat sehr viele gute Folgen. „Once more with feeling“ ist sicherlich eine der tollsten Serienfolgen, die es überhaupt nur gibt, allerdings seh ich das fast schon als eigenständiges Kunstwerk an 😉 „Tabula Rasa“, die Folge direkt danach, mag ich auch sehr, sehr gerne, weil sie gleichzeitig so urkomisch und so traurig ist. „Hush“ aus der 4. Staffel ist auch sehr toll und eine Folge, die fast vollständig ohne Dialoge auskommt, ist sowieso eine Erwähnung wert. Dann wäre da noch „Restless“, die letzte Folge aus Staffel 4, die wohl beste Traumfolge, die ich kenne. Joss Whedon hat es geschafft, die unlogische Logik von Träumen perfekt einzufangen. Und das, was in der Folge passiert, ist – in Hinblick auf Staffel 5 und Staffel 7 – sehr großartig.

Chuck – Schwierig, da die Serie wahnsinnig viele tolle Folgen hat, aber nicht so herausragende Folgen wie bei Buffy. Ich nehm einfach mal „Chuck vs. The Ring I“, das Finale der 2. Staffel. Da hat sehr vieles einfach gepasst, von über der Hochzeit abspringenden Soldaten über Casey als Weddingplanner über den Showdown bis hin zu den legendären letzten Worten dieser Staffel: „Guys – I know kung fu.“

Game of Thrones – ganz klar das Finale der ersten Staffel. Die halbe Folge lang hab ich geheult. Der Treueschwur bei Robb, das Ausreiten der Nachtwache, Sansa, die zum ersten Mal in der Staffel mich wirklich überzeugt hat…und Dany. In dieser Folge hat mich Emilia Clarke wirklich umgehauen und die letzten Minuten der Folge waren einfach nur Gänsehaut pur.

Doctor Who – Ahahaha. Da gibts zu viele gute Folgen. Um aus jeder Staffel mal ein paar rauszupicken: „The emtpy child/The Doctor dances“ aus Staffel 1…absolut großartig. Was für eine Idee und was für eine gruselige Stimmung.
Aus Staffel 2…viele finden ja „The Girl in the Fireplace“ mit die beste Folge der Staffel, allerdings muss ich sagen, dass mir „The impossible planet/The Satan’s pit“ noch um einiges besser gefiel. Aus der Idee hätten andere Leute ne ganze Serie oder wenigstens nen Film gemacht 😉
Staffel 3 – „Blink“ ist großartig, aber weniger toll, wenn man Staffel 5 schon kennt 😉 Und das Finale, also die letzten drei Folgen, sind absolut toll, wenn man die Ausrutscher (wie Anna so schön sagte: „GollumDoctor“ und „JesusDoctor“) ignoriert.
Staffel 4 – Da waren so viele gute Folgen bei…in jedem Fall „Silence in the Library/The Forest of the Dead“. Aber auch „Midnight“.
Staffel 5 – ich weiß nicht wieso, aber ich bin absolut verliebt in die Folge „The beast below.“ Auch wenn „Vincent and the Doctor“ auch sehr toll ist.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Serien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s