Xeledon? Was isn das?

Ja, wieso hat mein Blog diesen komischen Namen?

Also: Wie es natürlich nicht anders sein kann, musste ich natürlich einen DSA-Begriff hier unterbringen 😉 Ja, DSA spielen ist wirklich mein liebstes Hobby und es wird hier des Öfteren auftauchen. Wer jetzt auch mit dem Begriff „DSA“ oder „Rollenspiel nix anfangen kann, den verweise ich mal dorthin.

Sowas selber zu erklären ist nämlich gar nicht so einfach. Genausowenig, wie hier einen gescheiten Link einzufügen anscheinend. Seufz. Falls einer weiß, wie das funktioniert, kann er ja mal kommentieren 😉

EDIT: Dank Feuerkatze hat es jetzt geklappt. Vielen Dank!

So. Wo war ich? Genau, Xeledon. Xeledon der Spötter ist ein Alveraniar aus dem DSA-Universum. Ein Alveraniar ist sowas wie ein göttliches Wesen. Also kein Gott selbst, sondern sowas wie ein Götterdiener. Die Alveraniare stehen für bestimmte Aspekte, die auch dem jeweiligen Gott gefällig sind. Xeledon nun ist ein Sohn von Hesinde, der Göttin des Wissens, und trägt den Beinamen „der Spötter“ nicht von ungefähr. Seine „Aufgabe“ ist es, den Menschen durch Spott und Hohn ihre Unzulänglichkeit und Vergeblichkeit vor Augen zu führen. Manche sagen allerdings, dass der gute Xeledon das etwas übertreibt und deswegen eigentlich schon als gefallener Alveraniar gelten muss.

Einen „Spiegel des Xeledon“ gibt es offiziell nicht. Mir gefällt aber die Idee, das es einen geben könnte. Vielleicht denk ich mir sowas mal aus für ein Abenteuer oder dergleichen. Es könnte ein nettes Artefakt sein.

Jedenfalls gefiel mit der Begriff als Titel für mein Blog. Mal sehen, ob ich ihn auch behalten darf. Ich habe vorsichtshalber Ulisses, also den DSA-Verlag, angeschrieben und nachgefragt, ob die Verwendung in Ordnung ist. Bin schon mal gespannt, was dabei rauskommt.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

2 Antworten zu “Xeledon? Was isn das?

  1. Link hübsch einfügen: Text den du als Linktext haben willst markieren dann auf das „linksymbol“ (sieht aus wie ne Kette rechts neben den Ausrichtungsmöglichkeiten) klicken, in das Pop-up dann den Link einfügen. Fertig.

  2. Ah, super, vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s